Westkreuzpark ausgebremst?

… Es wird sich zeigen, ob es so kommt, wie das Eisenbahnbundesamt und die Deutsche Bahn AG es so wollen. Lesen Sie dazu den Artikel im Tagesspiegel vom 15.11.2019: Eisenbahn-Bundesamt bremst Westkreuzpark aus Um den Druck zu erhöhen, werden am Dienstag, den 19.11.2019, mit der Initiative WestkreuzPark! die drei Bundestagsabgeordneten Renate Künast, Lisa Paus und […]

Weiterlesen Westkreuzpark ausgebremst?

Spruch des Tages

„Die Berlinerinnen und Berliner müssen stärker einbezogen werden. Viele sagen ja, das würde seit Jahren gemacht, aber es gibt so viele Planungen, die die Leute nicht wirklich einbeziehen – das ist oft Pseudo-Beteiligung. Wichtig ist: Sie müssen als Politiker mit guten Vorschlägen kommen und mit guter Qualität. Sie müssen sagen: Wir bieten auch den Leuten […]

Weiterlesen Spruch des Tages
März 5, 2019

Schlagwörter: , ,

Enteignung statt Vorkaufsrecht?

Wäre es eine Option am Westkreuzpark die Flächen von dem Investor Glien nicht zu kaufen,doch  selbige zu enteignen? Schließlich werden bei Baumaßnahmen zum Vorteil derAllgemeinheit die Prvateigentümer gegen Entschädigung bereits des öfteren „enteignet“   Hier eine kritische Meinung zu heute noch irreal wirkende „Gedankenspielen“  

Weiterlesen Enteignung statt Vorkaufsrecht?
Februar 9, 2019

Schlagwörter: , ,

„Smart City“ rund um den Bahnhof Charlottenburg: Scroll Dich rein!

Bürger-Ideen für den S-Bahnhof Charlottenburg. Im Rahmen ihres Projekts „Smart City“ will die Deutsche Bahn den S-Bahnhof Charlottenburg am Stuttgarter Platz umgestalten und „zu einem zentralen Anziehungspunkt für Reisende und Anwohner im Ortsteil weiterentwickeln“. Zu den Plänen gehören ein neues Licht- und Farbkonzept, attraktivere Wartebereiche, mehr Fahrradstellplätze sowie Schließfächer, in die man sich Warensendungen von […]

Weiterlesen „Smart City“ rund um den Bahnhof Charlottenburg: Scroll Dich rein!
Januar 11, 2019

Schlagwörter: , ,