Point 8

An dieser Stelle wurde vor fast 100 Jahren der Berliner S-Bahnring – der von der Berliner Stadtbahn abzweigende Nord- und Südring geschlossen und der Bahnhof „Ausstellung“ mit Zugang zum sich entwickelnden Messegelände eingerichtet. Wir befinden uns quasi auf der mittleren Ebene, eine „Etage“ unterhalb des bislang noch einzigen Ausganges des Bahnhofs zur Halenseestraße. Eine Etage tiefer kreutzen in Bahnsteigmitte die S-Bahnen von und nach Potsdam (nächste Station: Grunewald) und Spandau (nächste Station: Messe Süd | Eichkamp) den Ringschluss. Der Bahnhof wurde 1932 in Analogie zum Ostkreuz in »Westkreuz« umbenannt.

[wird fortgesetzt]


Wenn Sie etwa 30 Minuten mehr Zeit mitgebracht und noch genug Kraft und Lust haben oder für Ihren Heimweg den Ausgang an der Ringbahnstraße (Aldi Halensee) nutzen möchten, gehen Sie den Weg nach links weiter. Hier finden Sie unsere Points 9 und 10. Falls Sie das Gelände nicht verlassen, kehren Sie hier her wieder zurück, was je nach Spaziergeschwindigkeit knapp 30 Minuten in Anspruch nimmt.

Nach etwas mehr als der Hälfte des Weges zur Fernbahnbrücke finden Sie unseren Point 9.

⇐ zurück zu Point 7

⇒ weiter zu Point 9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.