Na los liebe Abgeordnete aus Charl-Wilm: Frau Paus und Herr Gröhler,fragen Sie die Deutsche Bahn

Verfassungsrichter stärken Rechte des Bundestags Die Bundesregierung hat Abgeordneten des Bundestags zu Unrecht Auskünfte verweigert. Damit habe sie die Rechte der Abgeordneten und des Parlaments verletzt, entschied das Bundesverfassungsgericht. Geklagt hatten die Grünen. 2010 stellte die Grünen-Fraktion der Bundesregierung schriftlich mehrere Fragen zur Deutschen Bahn AG und zur Bankenkrise. Antworten darauf wurden damals von der […]

Weiterlesen Na los liebe Abgeordnete aus Charl-Wilm: Frau Paus und Herr Gröhler,fragen Sie die Deutsche Bahn
November 12, 2017

Schlagwörter: ,

Gedenken am Gleis 17 – Güterbahnhof Grunewald 18.10.-12 uhr (Update4)

9.November:Erinnerung an die Reichsprogromnacht neuester Literaturtipp aus der BLZfpB: Das Sammellager in der Berliner Synagoge Levetzowstraße 1941/42     als die jüdischen deutschen Mitbürger von der Sammelstelle Synagoge Levetzowstr., am Rangierbahnhof Charlottenburg vorbei, über den Kurfürstendamm, zum Deportationsort Güterbahnhof Grunewald (Gleis 17) getrieben wurden. Vor den Augen der Bevölkerung, organisatorisch unterstützt durch private Spediteure, wurden diese von […]

Weiterlesen Gedenken am Gleis 17 – Güterbahnhof Grunewald 18.10.-12 uhr (Update4)
Oktober 17, 2017

Schlagwörter: , , ,

Liegenschaftspolitik der Deutschen Bahn: Verkauf zu Mondscheinpreisen

DB Immobilien: Verkaufen,Verkaufen – ohne Gemeinbedarfsinteresse In den vergangenen zehn Jahren hat die Bahn in Berlin 246 Flächen mit insgesamt 1,6 Millionen Quadratmetern verkauft. In den kommenden Jahren stehen weitere 263 Flächen mit einer Gesamtgröße von etwa 1,2 Millionen Qua­dratmetern zum Verkauf, 451 Flächen würden für den Verkauf geprüft.   http://www.bilderkiste.de/ Deutsche Bahn ignoriert die […]

Weiterlesen Liegenschaftspolitik der Deutschen Bahn: Verkauf zu Mondscheinpreisen
Oktober 9, 2017

Schlagwörter: , ,

Als Charlottenburg einen Hauptstadt-Fernbahnhof bekommen sollte…

Geschichten aus einer vergangenen Zeit „Die Hauptentwicklung des Verkehrs ist westöstlich eingestellt. Aus den neun, jetzt bereits nur noch acht, Fernbahnhöfen sollen vier werden: Charlottenburg, Zoo, Friedrichstraße, Schlesischer Bahnhof. Die Kopfbahnhöfe (Potsdamer, Anhalter, Görlitzer Bahnhof) sollen verschwinden. Die Umleitung auf die Stadtbahn erfolgt weit vor der Stadt.“ TSP

Weiterlesen Als Charlottenburg einen Hauptstadt-Fernbahnhof bekommen sollte…
Oktober 7, 2017

Schlagwörter: , , ,

140 Jahre Ringbahn – Wir gratulieren

Mit einer Verbindung von Schöneberg über Charlottenburg (heute Bahnhof Westend) bis nach Moabit wurde am 15. November 1877 der Ring geschlossen. Der 15. November 1877 ist das historische Datum. An diesem Tag fuhren die Züge wirklich in einem geschlossenen Kreis um Berlin herum.

Weiterlesen 140 Jahre Ringbahn – Wir gratulieren
Oktober 3, 2017

Schlagwörter: , ,

Charlottenburg, wo ist deine schönste Brücke?- zum heutigen Brückentag

Berlin, die Stadt der Brücken. Zum Brückentag am 2.Oktober pessimistische Betrachtungen zu den Brücken im „WestkreuzPark!“ „Spieglein, Spieglein an der Wand – wer ist die Schönste im Land?“ Na klar, die Koloniebrücke am Vereinshaus mit abenteuerlichem Blick 10m runter auf den S-Bahnhof Westkreuz Sie verbindet Charlottenburg mit Wilmersdorf, kann ohne Zoll- und Paßkontrolle nur waghalsig […]

Weiterlesen Charlottenburg, wo ist deine schönste Brücke?- zum heutigen Brückentag
Oktober 2, 2017

Schlagwörter: , , , , ,