Community Gardens in New York

Frisches Gemüse für alle In New York City gibt es über 600 Gemeinschaftsgärten, die die Stadt zur Verfügung stellt, damit die Anwohner dort Gemüse anbauen können. Gerade in ärmeren Gegenden nutzen die Menschen die Flächen für ihre Grundversorgung mit Nahrungsmitteln.

Weiterlesen Community Gardens in New York
August 18, 2019

Schlagwörter: ,

Bestandsschutz

Wie funktioniert der Bestandsschutz für Kleingärten? Berlin braucht Wohnungen. Aber sollen dafür die Schrebergärten herhalten? Der Senat hat einen Kleingartenentwicklungsplan angefertigt – der Entwurf ist da. Wie bei solchen Plänen üblich ist er öffentlich. Alle beteiligten Behörden, Verbände und auch Bürgerinnen und Bürger können ihre Stellungnahmen und Einwände abgeben. Im November soll der Kleingartenentwicklungsplan fertig […]

Weiterlesen Bestandsschutz
Juli 30, 2019

Schlagwörter:

100 Jahre Kleingartenordnung

Ein wenig eigenes Grün in der Stadt ermöglichen sich viele Berliner durch Kleingärten. Liebevoll werden sie auch „Laubenpieper“ genannt. Die Deutsche Kleingartenordnung ist vor knapp 100 Jahren in Kraft getreten. Aktuell müssen immer mehr Kleingärtenkolonien für Neubauten weichen. Wie war es damals – wie ist es heute?

Weiterlesen 100 Jahre Kleingartenordnung
Juli 30, 2019

Schlagwörter: