Norbert Prauser, der BUND und der UmweltzonenBlog

WESTKREUZ als No. 4: nach TEMPELHOFER FELD (2010) – NATURPARK SÜDGELÄNDE (1999) – WEIDELANDSCHAFT LICHTERFELDE (1994) von Umweltzone Berlin 17. Nov. 2017 0 BÜRGER-ENGAGEMENT SICHERT DOKUMENTE BERLINER GESCHICHTE – INSPIRATION FÜR EINE ÖKOLOGISCHE STADTPLANUNG Die Gezeiten von Ebbe und Flut der Berliner Geschichte haben grüne Paradiese geformt, die meist aufgrund der Begehrlichkeiten der Immobilienlobby ins […]

Weiterlesen Norbert Prauser, der BUND und der UmweltzonenBlog
November 20, 2017

Schlagwörter: , , ,

Stadtforum Berlin 20.11.2017 Wohnen! (Update)

Was sagt der BUND und der STADTRAT zum VerdichtungsPotential am WestKreuz?   Stadtforum Berlin-Wohnen!  am 20.November 2017 18 Uhr im Kühlhaus Stattbau Constance Cremer BUND Dr. Andreas Faensen-Thiebes Schatzmeister des BUND Berlin Biologe in der universitären Forschung (Immissionsökologie, Waldschadensforschung, Stadtökologie), für die GTZ auf den Philippinen und in der Berliner Umweltverwaltung Oliver Schruoffeneger Abteilung Stadtentwicklung,Bauen,Wohnen […]

Weiterlesen Stadtforum Berlin 20.11.2017 Wohnen! (Update)

Netzwerk für soziale Stadtentwicklung: Grünflächen erhalten und sichern!

https://www.bizim-kiez.de/initativen/netzwerk-fuer-soziale-stadtentwicklung/  BVV Charl-Wilm 16.11.17 4. Einwohnerfrage Christine Wußmann-Nergiz Grünflächen   Wieviel qm unversiegelter Fläche wurden seit dem erfolgreichen Bürgerbegehren zum Erhalt der Grünflächen im Bezirk zur Bebauung freigegeben bzw. in diesem Zeitraum bebaut? Welche Maßnahmen trifft das BA, um auch weiterhin ausreichend unversiegelte Fläche im Bezirk vom Regenwasser und damit Schutz vor Überschwemmungen vorzuhalten? Was […]

Weiterlesen Netzwerk für soziale Stadtentwicklung: Grünflächen erhalten und sichern!
November 17, 2017

Schlagwörter: , , ,