Was aus Kleingärten werden kann

  das Beispiel Oeynhausen Richtfest für Wohnungen auf früheren Kleingärten. Nach dem langen Streit um eine Teilbebauung der ehemaligen Kleingartenkolonie Oeynhausen in Schmargendorf baut die Groth-Gruppe dort seit dem Spätsommer 2017 ihre Wohnsiedlung Maximilians Quartier und feiert am heutigen Freitag, 19. Oktober, das Richtfest. Auf 4,8 Hektar „inmitten von viel Grün“ kündigt der Investor 973 […]

Weiterlesen Was aus Kleingärten werden kann
Oktober 19, 2018

Schlagwörter: , ,

Änderung des Flächennutzungsplanes Westkreuz / Heilbronner Straße – Einwohnerfrage Sept.BVV

13. Einwohnerfrage Joachim Neu Änderung des Flächennutzungsplanes Westkreuz / Heilbronner Straße Mit welcher Begründung hat die Senatsverwaltung für Verkehr den Antrag des Bezirksamtes – auch den planfestgestellten Bereich um das Gebiet nördlich der Stadtbahn auf „Grün“ zu stellen – abgelehnt und wird das BA der Ablehnung mit der Begründung widersprechen, es könnten in einem Bebauungsplan […]

Weiterlesen Änderung des Flächennutzungsplanes Westkreuz / Heilbronner Straße – Einwohnerfrage Sept.BVV
Oktober 18, 2018

Schlagwörter: , ,

die LINKE- schriftliche Anfrage: Neue Schutzkategorien für Kleingartenanlagen – wie sicher sind die Kleingärten im Bezirk?

    Schriftliche Anfrage Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin 0333/5 Eingereicht durch: Eingang: 15.10.2018 Juckel, Annetta Weitergabe: 15.10.2018 Fraktion DIE LINKE Fälligkeit: 15.11.2018 Neue Schutzkategorien für Kleingartenanlagen – wie sicher sind die Kleingärten im Bezirk? Ich frage das Bezirksamt: 1. In welcher Form war bzw. ist das Bezirksamt in die Aktualisierung des Kleingartenentwicklungsplans durch die Senatsverwaltung für […]

Weiterlesen die LINKE- schriftliche Anfrage: Neue Schutzkategorien für Kleingartenanlagen – wie sicher sind die Kleingärten im Bezirk?
Oktober 16, 2018

Schlagwörter: ,