Norbert Prauser, der BUND und der UmweltzonenBlog

WESTKREUZ als No. 4: nach TEMPELHOFER FELD (2010) – NATURPARK SÜDGELÄNDE (1999) – WEIDELANDSCHAFT LICHTERFELDE (1994) von Umweltzone Berlin 17. Nov. 2017 0 BÜRGER-ENGAGEMENT SICHERT DOKUMENTE BERLINER GESCHICHTE – INSPIRATION FÜR EINE ÖKOLOGISCHE STADTPLANUNG Die Gezeiten von Ebbe und Flut der Berliner Geschichte haben grüne Paradiese geformt, die meist aufgrund der Begehrlichkeiten der Immobilienlobby ins […]

Weiterlesen Norbert Prauser, der BUND und der UmweltzonenBlog
November 20, 2017

Schlagwörter: , , ,

Netzwerk für soziale Stadtentwicklung: Grünflächen erhalten und sichern!

https://www.bizim-kiez.de/initativen/netzwerk-fuer-soziale-stadtentwicklung/  BVV Charl-Wilm 16.11.17 4. Einwohnerfrage Christine Wußmann-Nergiz Grünflächen   Wieviel qm unversiegelter Fläche wurden seit dem erfolgreichen Bürgerbegehren zum Erhalt der Grünflächen im Bezirk zur Bebauung freigegeben bzw. in diesem Zeitraum bebaut? Welche Maßnahmen trifft das BA, um auch weiterhin ausreichend unversiegelte Fläche im Bezirk vom Regenwasser und damit Schutz vor Überschwemmungen vorzuhalten? Was […]

Weiterlesen Netzwerk für soziale Stadtentwicklung: Grünflächen erhalten und sichern!
November 17, 2017

Schlagwörter: , , ,

„Unser Nachbar“: Kampf um das ICC – Messestandort oder Kulturstandort?: Welche Rolle spielt dabei der WestKreuzPark?

Ein anderes ewiges Projekt ist das ICC – ein ehrliches Wort dazu? Da mache ich aus meinem Herzen keine Mördergrube, das ICC ist eine Ikone. Es liegt auf der Hand, was man damit machen muss: es wieder zum Kongress-Zentrum ausbauen und gegebenenfalls baulich ergänzen. Wir haben dort große Deckenhöhen in den Tiefgaragen, so dass auch […]

Weiterlesen „Unser Nachbar“: Kampf um das ICC – Messestandort oder Kulturstandort?: Welche Rolle spielt dabei der WestKreuzPark?
Oktober 31, 2017

Schlagwörter: , , ,

Einschätzung neuerer Planungsunterlagen von F/J/P (Update)

Im Ausschuß für Straßen- und Grünflächen präsentierte das Planungsbüro F/J/P aktualisierte Folien aus der Machbarkeitsstudie Anmerkungen hierzu: Folie 1 Statt die Durchwegung in Richtung Grunewald über den Bahnsteig zum S-Bahnhof Westkeuz , bzw. seitlich direkt in das EingangsFoyer des Bahnhofes zu suchen, wird jetzt versucht den Bahnhof zu umgehen.Die angedeutete Fortsetzung des Weges in den […]

Weiterlesen Einschätzung neuerer Planungsunterlagen von F/J/P (Update)
Oktober 21, 2017

Schlagwörter: , , , 2 Comments

Stellungnahmen/Vorschläge zur Änderung des Flächennutzungsplans(UPDATE 3)

BLw UBZ Charlottenburg Grünfläche am Westkreuz sichern Kleingärtner e.V. Stellungnahme zur FNP-Änderung Bezirk: Flächennutzungsplanung Berlin Bezirk: Charlottenburg-Wilmersdorf FNP-Änderung: Westkreuz / Heilbronner Straße Änderung Nr.: 04/16 Erläuterung Der Bezirksverband Charlottenburg der Kleingärtner e.V. unterstützt jeden Erhalt und besonders die Sicherung von Grünflächen im Bezirk. Zumal diese Sicherung, mit dem von der BVV-Charlottenburg/Wilmersdorf, übernommen und beschlossenen Bürgerbegehren, […]

Weiterlesen Stellungnahmen/Vorschläge zur Änderung des Flächennutzungsplans(UPDATE 3)
Oktober 10, 2017

Schlagwörter: , , 2 Comments

Erntedankfest: ein Projekt der Kirchen, nicht der Kleingärtner?

Am 1.Oktober wird in der Regel von den Kirchen das Erntedankfest gefeiert.   Nur selten ist ähnliches  aus den Reihen der Kleingärtner  bekannt.Hier ist noch Nachholbedarf, sollten sich die „Kolonisten“ wirklich der Nachbarschaft öffnen wollen. Verschiedentlich werden auch ähnliche Feste gefeiert z.Bsp. das Kürbisfest in Schöneberg bzw. in Britz     Leider hat Halloween – einen Monat […]

Weiterlesen Erntedankfest: ein Projekt der Kirchen, nicht der Kleingärtner?
Oktober 1, 2017

Schlagwörter: , , ,