Babylon Berlin: Bahnhöfe sind die Kathedralen einer neuen Zeit
Das Beispiel: Stadtbahn

In den Zwanzigerjahren kommt in Berlin ein ganz neues Verkehrsmittel auf die Gleise, wie es in der Art noch keine andere Großstadt der Welt vorweisen konnte: Die Stadtschnellbahn oder S-Bahn, wie es ab 1930 kurz heißt, tritt ihren Siegeszug an.

Weiterlesen Babylon Berlin: Bahnhöfe sind die Kathedralen einer neuen Zeit
Das Beispiel: Stadtbahn
September 27, 2018

Schlagwörter: , , ,

Tag des offenen Denkmals: der ehemalige Rangierbahnhof Charlottenburg – Zeitzeugenschaft einer vergangenen Bahn-Industriekultur

Reste der Berliner Stadtbahngeschichte finden sich rudimentär im „Steintal“ der aufgelassenen Brache, im Vorfeld des Regionalbahnhofes Charlottenburg, auf dem Weg nach Westkreuz: Ruinenreste ehemaliger Aufenthalts- und Arbeitshäuser, Schienen,Prellböcke,Eisenbahnschwellen. Wird es für den zukünftigen Westkreuzpark ein historisches Konzept geben, um die notwendige Erinnerung zu sichern? Die Stadtbahngeschichte kann in diesen Tagen in der Brotfabrik noch einmal […]

Weiterlesen Tag des offenen Denkmals: der ehemalige Rangierbahnhof Charlottenburg – Zeitzeugenschaft einer vergangenen Bahn-Industriekultur
September 10, 2017

Schlagwörter: , ,