Gleisdreieck als Blaupause für Westkreuz? und andere Geschichten

Schöneberger Wildnis soll weichen In der Bautzener Straße beginnt der Bau eines ökologischen und sozialen Stadtquartiers. Dies stößt nicht nur auf Zustimmung . Ganz zart riecht es nach Rebellion Vor 100 Jahren sicherte ein Vertrag den reichen Waldbestand Berlins. Wie können heute Grünflächen und Freiräume erhalten werden? Autos in die Vorstadt, Grün in die City […]

Weiterlesen Gleisdreieck als Blaupause für Westkreuz? und andere Geschichten
Mai 20, 2019

Schlagwörter: ,

Brache bleibt Brache

Wohnungsbau am Westkreuz gescheitert auch wenn die FDP mit Hilfe von Müller  was anderes will Der Westkreuzpark ist eines der „blockierten“ Themen. Zwei Mal wurde ein angekündigter Senatsbeschluss für die Änderung des Flächennutzungsplans vertagt. Für die nächste BVV-Sitzung hat Joachim Neu (bekannt als Vertreter der Bürgerinitiative Stuttgarter Platz) dazu eine Einwohnerfrage gestellt. Er möchte unter anderem erfahren, was das […]

Weiterlesen Brache bleibt Brache
Mai 17, 2019

Schlagwörter: , , , , One Comment

Wie Berlin als grüne Metropole erhalten werden soll

Die Umweltverwaltung stellt die „Charta für das Berliner Stadtgrün“ vor. Senat warnt vor Bauwut in Berlin Wohnungsunternehmen gegen begrünte Dächer Die Umweltverwaltung möchte mehr Grünflächen in der Stadt. Doch die Wirtschaft kritisiert: Die Flächen werden für Wohnraum gebraucht  

Weiterlesen Wie Berlin als grüne Metropole erhalten werden soll
Mai 16, 2019

Schlagwörter: , , ,