Ein Plädoyer für den WestkreuzPark!

Ein leider [noch] unbekannter Autor [Bitte melden!] hat ein Plädoyer für den WestkreuzPark! veröffentlicht.

Einiges deutet darauf hin, dass es wohl im Wahlkampf 2021 eingesetzt werden soll/wird. Da der Parteibezug im Hintergrund bleibt, der Inhalt aber den Kern der derzeitigen Auseinandersetzung gut abbildet, möchte ich Ihnen dieses Material nicht vorenthalten und hier zugänglich machen.

Urheber [noch] unbekannt – wird nachgetragen. Dazu bitte eMail an den Webmaster.
September 17, 2021

Schlagwörter: , , ,
  • …was hier nicht vorkommt: Das ungeklärte Verhältnis der GRÜNEN zum Verbleib der Kleingärtner in ihrer Heimat.

    Nach den Parteivorstellungen sollen sie längerfristig dasTerrain zu Gunsten von Urban Gardening, kommunalen Gärten auf Zeit und Freiraumnutzung für infrakstrukturelle Aufgaben räumen.

    In Wahlkampfzeiten ist das natürlich ein Tabuthema. Da nehmen dann Christdemokraten und Sozen gerne bei den Laubenpiepern die Stimmen mit….

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.