DB Immobilien verkauft drei Kleingärten – für über 1,2 Mio. Euro

Big money...
 

Derzeit im Angebot: Drei Kleingärten zu einem Quadratmeterpreis von 210 Euro.

Dafür können dann 1.282.680 Euro dem eigenen Konto gutgeschrieben werden (nettes Taschengeld…).

Falls Sie sich für die Objektnummer IPE 1005461 AB interessieren, finden Sie alle weiteren Angaben auf dieser Webseite oder in der hier beigefügten PDF-Datei (Gesamtfläche 6.108 m²).

Juni 21, 2017

Schlagwörter: , , , , ,
  • Was ist der Westkreuzpark der DB von „Wert“?

    Die beplante Fläche ist 16,6 ha groß, das sind 166.000 m². Bei möglicher Ausweisung im Flächennutzungsplan als „W4“ und 210 €/m² sind das exakt 34.860.000 Euro; der Kaufpreis versteht sich zzgl. Nebenkosten (Notar, Vermessung, Gebühren, etc). => 35 Mio. Euro werden da nicht reichen.

    Nicht schlecht, sprach der Specht.

    Kein Wunder, dass die DB Immobilien keinen auf „ihr“ Gelände läßt, es sei denn, den potentiellen Investor (vgl. RBB-Abendschau).

    Bei Flächennutzungsplan auf „Grün“ und 6 €/m² wären es nur 996.000 Euro, d.h. knapp 1 Mio. Euro plus Nebenkosten.

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.