Vielfalt im Berliner Wald

Das CO2 einfach im Wald lassen

 

,,,WestkreuzBrachen…das sind wir doch gleich mal mit dabei

 

„Der gesetzliche Auftrag der Berliner Forsten, den landeseigenen Wald zu pflegen und zu mehren, könnte im Übrigen künftig noch stärker als bisher mit den Wohnungsbauzielen des Senats kollidieren. Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher hat vorgeschlagen, Baumfällungen auf potenziellen Bauflächen zu vereinfachen. Dagegen ist es der Job der Forsten, über die Jahre spontan entstandene Waldflächen auf Brachen zu schützen oder nur gegen eine Kompensationszahlung freizugeben“

 

September 13, 2018

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.