Wer soll den Westkreuzpark bei fortschreitender Trockenheit wässern, wenn nicht die Kleingärtner?

 

Der Bezirk kann es nicht

Dürreschäden Wenig Segen von oben

Um den Dürresommer 2018 auszugleichen, regnet es viel zu wenig. Was das für Parks, Gärten und Wälder bedeutet, ist noch nicht absehbar.

 
April 14, 2019

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.