VariantenPlanung für das Westkreuz

damit es leichter für alle ist, die ressourcensparende Nottmeyer-Variante für das Westkreuz zu finden und mit der DEGES Mittelvariante zu vergleichen, habe ich sie heute online gestellt.

http://www.neunerboeving.de/nottmeyer-variante-neue-verkehrsfuehrung-westkreuz-a100-berlin/

Quelle: Jürgen Nottmeyer 1990 – Städtebauliche Untersuchungen- Messbereich und Knoten Westkreuz

Abgeschlossene und mit der Bauverwaltung abgestimmte  Machbarkeitsstudie zu einem Autobahndeckel auf der A100, sowie einer Neugestaltung des Westkreuzes.

Ziele: 

– Herstellung bisher getrennter Stadtstrukturen und Stadträume

– Verringerung der Verkehrsflächen /Stadt-Landgewinnung

– Verbesserung der Stadtkommunikation

– Schaffung neuer, zusammenhängender Stadtplätze und damit attraktiver Stadträume

– Schutz vor Verkehrsemmissionen jeder Art durch korrespondierende Maßnahmen z.B. Überdeckelung , tiefergelegte Verkehrsstraßen (Eichkamp)

– Grünanlagen, Bäume, Büsche u. sonstige Anpflanzungen an Stadtstraßen und Deckeln

– ökologische Ausgleichsmaßnahmen für unumgängliche Eingriffe

-optimierte Verkehrsführungen/Umbau bestehender Verkehrsanlagen für verbesserte Stadtqualität

Februar 23, 2020

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.