Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wie geht es weiter mit dem ICC?

09. Oktober ab 18:30 bis 21:30

Kieztag-u.a. auch im WestkreuzPark

 

Was ist das STADTgespräch?

Das Stadtgespräch ist eine regelmäßig stattfindende Veranstaltung, bei der ich verschiedene Themen mit meinen jeweiligen Gästen diskutiere. Die Besucher*innen haben die Möglichkeiten ihre Fragen zu stellen oder nach der Diskussion mit mir in einem persönlichen Gespräch ihre Anliegen zu artikulieren. Für Getränke und Snacks ist immer gesorgt.

 

Michael Efler lädt ein zumThema ICC

zu diesem Thema laden wir Sie und euch herzlich zu einer kleinen Gesprächsrunde am Dienstag, den 9. Oktober, ein.

Henner Bunde (Staatssekretär der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe) und Michael Efler, MdA, werden gemeinsam über das Internationale Kongresszentrum (ICC) diskutieren. Welche Ideen/Vorstellungen hat der Senat zur Zukunft des ICCs? Welche Rolle können/sollen private Investoren spielen? Was kostet die Sanierung/Wiedereröffnung des ICC?

Die Landesarbeitsgemeinschaft Wirtschaftspolitik der LINKEN wird an diesem Abend ebenfalls Gelegenheit bekommen, ihre Ideen zum ICC vorzustellen.

Wir freuen uns auf einen spannenden und informativen Abend, den Reza Amiri (Referent für Wirtschaftspolitik der Linksfraktion im Abgeordnetenhaus) moderieren wird.

Im Anschluss gibt es ein kleines Buffet und die Gelegenheit sich in entspannter Atmosphäre auszutauschen.

Ort: Stadtbüro Michael Efler/ Geschäftsstelle der LINKEN Charlottenburg-Wilmersdorf, Behaimstraße 17, 10585 Berlin

Zeit: Dienstag, 9. Oktober 2018, 18.30 Uhr

 

Wir werden fragen: Welche Rolle spielt die Umgebung mit dem WestkreuzPark?

 

 

 

Details

Datum:
09. Oktober
Zeit:
18:30 bis 21:30
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstaltungsort

Stadtteilbüro
Windscheidstr.16 + Google Karte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.