„Züge in das Leben – Züge in den Tod“ – auf der Stadtbahn durch Charlottenburg am Westkreuz vorbei nach Großbritannien

in  unser Wohnhaus Leonhardtstr. 6 – GH 2.Stock links „zog Max Nachemstein mit seiner Frau Clara im Juni 1916 nach Berlin, wo am 21. August 1917 ihr Sohn Hans-Siegmar geboren wurde. Vier Jahre später, am 5. Januar 1921, folgte ihr zweites Kind Marion. Den Firmensitz seines Unternehmens verlegte Max Nachemstein nach Berlin-Charlottenburg.“ „Nur die Kinder […]

Weiterlesen „Züge in das Leben – Züge in den Tod“ – auf der Stadtbahn durch Charlottenburg am Westkreuz vorbei nach Großbritannien
November 30, 2017

Schlagwörter: , , , ,