Park oder Bau?-ein Leserwunsch für 2019

Außerdem findet Ackermann, der Bezirk solle die Idee eines „Westkreuzparks“ aufgeben und Wohnungsbau an gleicher Stelle ermöglichen, solange die Verwaltung nicht einmal in der Lage sei, bestehende Parks oder den Mittelstreifen des Ku’damms ordentlich zu pflegen.

 

Realität, wenn der NeuInvestor Glien statt einen NaturPark einen WohnPark umsetzt

Januar 11, 2019

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.