Milieuschutz südlich des WestkreuzAreals (ab der Stadtbahn längs der Rönnestr. im LOR Amtsgerichtsplatz) auf den Weg gebracht

Gentrifizierung wird gehindert

Mieterschutz

Milieuschutz Klausenerplatz: SPD und Grüne legen Streit bei

Rot-Grün zieht beim Mieterschutz wieder an einem Strang. Das dritte Milieuschutzgebiet in Charlottenburg-Wilmersdorf soll im Dezember kommen.

„Ab dann hat der Bezirk die Möglichkeit, Anträge auf mieterhöhende Modernisierung sowie auf Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen für bis zu ein Jahr zurückzustellen. In diesem Zeitraum muss die soziale Erhaltungsverordnung auch rechtskräftig erlassen werden. Denn erst dann können die Anträge tatsächlich abgelehnt werden. Auch das Vorkaufsrecht der öffentlichen Hand greift erst nach Erlass. Bis dahin seien jedoch weitere Feinuntersuchungen nötig, so der Stadtrat.“

November 20, 2018

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.