Logistikhub am Westkreuz?

Ideen für den Lieferverkehr in der kompletten City West bündelt ein neues Mobilitätskonzept der im Rahmen des WerkStadtForums erarbeiteten Charta City West 2040.

Dieses sieht den Bau eines zentralen Logistikhubs an Messe, Halensee, Westkreuz oder Hardenbergplatz vor. Dorthin sollten demnach die Anlieferungen von Waren für die Einzelhändler an Kurfürstendamm und Tauentzien erfolgen. Von den zentralen Standorten würden die Waren dann weiterverteilt. Daneben schlägt das Konzept die Einrichtung von insgesamt 14 kleineren Logistik-Hubs in den zu Kiezgaragen umgebauten Parkhäusern vor. Von diesen Stationen aus würden Pakete und Waren von Kurierdiensten per Lastenrad in die nähere Umgebung ausgeliefert.

Quelle: Morgenpost [dieser Artikel wird von der Morgenpost NICHT korrekt angezeigt – ist NICHT lesbar]

September 20, 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.