Lärmaktionsplan: Aufruf zur Bürgerbeteiligung

Aufruf an den UBZ Chab der BahnLandwirtschaft: die Kolonie ist extrem von Verkehrslärm betroffen

nehmen Sie die Gelegenheit wahr an der Bürgerbeteiligung teilzunehmen um beispielsweise Lärmschutzwände zu fordern, die bereits am Stuttgarter Platz vorhanden sind.(s.grüne Einzeichnung in der Lärmmeßkarte)

 Lärmaktionsplanung

Lärmschutz

Hintergrundinformation zum Thema Lärmaktionsplanung

Bürgerbeteiligung zum Lärmaktionsplan zu Eisenbahnstrecken läuft bis zum 7. März 2018

2. Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung

Die 2. Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung läuft vom 24. Januar bis zum 07. März 2018.

Bürgerinnen und Bürger, Lärmschutzvereinigungen, Kommunen und weitere Einrichtungen, die von Schienenlärm betroffen sind, haben in der 2. Phase die Möglichkeit, dem Eisenbahn-Bundesamt eine Rückmeldung zum Lärmaktionsplan Teil A, zu bereits durchgeführten Lärmsanierungsmaßnahmen und zum Prozessablauf der Lärmaktionsplanung zu geben. Die Ergebnisse werden im Lärmaktionsplan Teil B veröffentlicht.

 

 

FAQ

 

Lärmaktionsplanung

Maßnahmenpaket zur Verbesserung der Luftreinheit und Vermeidung von Fahrverboten beschlossen

Lärmkarte Berlin 2018

Zeit im Verzug oder höchste Zeit

Umgebungslärmkarte

Lärmschutzwände

Lärmschutzbepflanzung

Februar 18, 2018

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.