Eine Gedenktafel für Conrad Felixmüller

Auf einem Rundgang über den Ex-Rangierbahnhof Chab berichtete eine Teilnehmerin, Conrad Felixmüller hätte aus seiner Wohnung in der Rönnestr. den Rundlokschuppen gemalt.Fr.Susanne Geister (die Enkelin von C.F.) hat uns das Gemälde zur Verfügung gestellt:

„Häusermeer und Schienenstränge“, 1934, Öl/Lwd.,45×50 cm, GV 60

Conrad Felixmüller Häusermeer Scan_0017-4

Conrad Felix müller Legende Häusermeer-1

„Berlin, Charlottenburger Stadt- und Fernbahngleise im Schnee (Blick von unserer Wohnung)“, 1935, Öl/Lwd., 58×67 cm, GV 660

Berlin, Charlottenburger Stadt- und Fernbahngleise im Schnee (Blick von unserer Wohnung)

,

 

 

Conrad Felixmüller in Wikipedia

Art Directory

Kunsthaus Artes

art net

whos who

lempertz

ketterer kunst

September 28, 2019

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.