Brennende Gartenlaube-aber nicht am Westklreuz

+++ Gartenlaube brennt – Polizei vermutet Brandstiftung +++

In Reinickendorf hat eine Gartenlaube in einer Kleingartenanlage gebrannt – die Ermittler vermuten Brandstiftung. Wie ein Polizeisprecher am Montag sagte, bemerkte am Sonntagabend eine Passantin am S-Bahnhof Schönholz Rauch aus der Gartenanlage in der Provinzstraße. Rettungskräfte der Feuerwehr löschten die brennende Laube und verhinderten ein vollständiges Ausbrennen. Verletzt wurde niemand. Ein Brandkommissariat ermittelt.

 

 

August 19, 2019

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.