Bebauungsplan zur Westkreuzbrache liegt aus

Charlottenburg-Wilmersdorf. Zur Entwicklung von zwei öffentlichen Grünflächen mit der Zweckbestimmung „öffentliche Parkanlage“ und einer Fläche zur Entwicklung von Natur und Landschaft mit der Zweckbestimmung „naturnahe öffentliche Parkanlage“ auf den nicht mehr betriebsnotwendigen Bahnbetriebsflächen südöstlich vom S-Bahnhof Westkreuz sowie nachrichtliche Übernahme von Bahnflächen liegt der Bebauungsplan aus. Einsichtnahme und Stellungnahme liegen im Stadtentwicklungsamt, Fachbereich Stadtplanung, Hohenzollerndamm 174-177, 5. Stock, Zimmer 5116, bis einschließlich 22. Februar aus. Geöffnet ist Mo-Mi 8.30-16 Uhr, Do 8.30-18 Uhr, Fr 8.30-15.30 Uhr sowie nach Vereinbarung unter der Rufnummer 902 91 51 49. Im Internet unter www.bebauungsplan.charlottenburg-wilmersdorf.de oder über die Beteiligungsplattform www.mein.berlin.de können die Unterlagen ebenfalls eingesehen werden.

Januar 27, 2019

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.