15. wissenschaftliches Forum der Gartenfachberatung: Kleingärten – ein Mehrwert für den Klimaschutz?(Update)

  1. EILMELDUNG

    Wilmersdorf

    An der Wiesbadener Straße sind die Bagger angerückt

    Behörde sah keine Möglichkeit, Kleingärten zu schützen. Der Bauantrag ist bereits gestellt.

    Wohnungen statt Kleingärten an der Wiesbadener

     

 

 

 

  1. 15.wissenschaftliches Forum der Gartenfachberatung

Ort: City Cube Berlin, Messedamm 26, 14055 Berlin

Datum: Sonntag, 21.01.2018 – Uhrzeit: von 10:00 bis 13:00 Uhr

Im Rahmen der Internationalen Grünen Woche 2018 veranstaltet der Landesverband Berlin der Gartenfreunde e.V. am 21. Januar sein 15. wissenschaftliches Forum der Gartenfachberatung zum Thema

Kleingärten – ein Mehrwert für den Klimaschutz? 

Ein Diskussionsbeitrag zur Stadtentwicklung

Keynote: Professor Dr. Klaus Töpfer

Bundesumweltminister a. D. und

ehemaliger Exekutivdirektor des Umweltschutzprogramms der Vereinten Nationen (UNEP)

Welche Herausforderungen bringt der Klimawandel für die Stadt und das Stadtgrün? Wie können wir mit den Folgen des Klimawandels umgehen? Welche Rolle spielen dabei die Kleingärten? Diesen Fragen nach einer lebenswerten Stadt geht das Forum nach.

Moderation: Heike Boomgaarden

Vizepräsidentin der Deutschen Gartenbau-Gesellschaft 1822 e. V.

Der Landesverband Berlin der Gartenfreunde e.V. lädt alle Gartenfachberater, Garten- und Bildungsexperten, Wissenschaftler und Mitarbeiter aus Senats- und Bezirksverwaltungen, Umweltorganisationen sowie alle Garteninteressenten herzlich ein.

Gartenfachberater und Mitglieder von Kleingartenvereinen melden sich über ihren Bezirksverband an, Nicht-Mitglieder nutzen das unten stehende Anmeldeformular.

Rückfragen per Telefon beantwortet Frau Voss: 030 – 300932-11

Rückschau auf das 14. wissenschaftliche Forum der Gartenfachberatung am 22. Januar 2017

 Mit freundlichen Grüßen

 

Michael Matthei

Vorstandsmitglied Schriftführer

Landesverband Berlin der Gartenfreunde e. V.

Spandauer Damm 274

14052 Berlin

Tel.: 30 09 32-0

Fax: 30 09 32-69

Mail: JavaScript is required

 

 

 

 

 

Januar 20, 2018

Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.